Bundesliga-Heimspiel

Rund um das Spiel FC Bayern
vs. SC Freiburg

Die Länderspielpause ist vorbei und für den FC Bayern München geht der Kampf um die Deutsche Meisterschaft in die nächste Runde. Im Spiel gegen den SC Freiburg sollen bei der Rückkehr von Jupp Heynckes auf die Bank des FC Bayern die nächsten Punkte eingefahren werden. Ein Blick auf die Bilanz spricht dabei klar für eine erfolgreiche Heimpremiere des 72-Jährigen: In bisher 17 Bundesliga-Partien beim FC Bayern sammelten die Badener gerade einmal zwei Punkte (zwei Remis, 15 Bayern-Siege). 

Alle Informationen – Bundesliga, 8. Spieltag 2017/18 – Freitag, 14.10.2017

vs. 

FC Bayern München – SC Freiburg

Stadionöffnung: 13:30 Uhr
Anstoß: 15:30 Uhr

Spezieller Hinweis zur FC Bayern Erlebniswelt:

Die FC Bayern Erlebniswelt, Deutschlands größtes Vereinsmuseum, hat auch zum Spiel gegen Freiburg von 10:00 Uhr bis 13:15 Uhr geöffnet; letzter Einlass ist um 12:15 Uhr. Nach dem Spiel hat die Erlebniswelt unmittelbar nach Abpfiff nochmals für zwei Stunden geöffnet.

Exklusive FC Bayern-Spieltagstour:

Auch am Samstag haben Zuschauer mit gültigem Ticket die Möglichkeit, an einer exklusiven Spieltagstour teilzunehmen. Tickets sind für 49 € pro Person bei unserem Service Team unter Tel. +49 (0)89 / 699 31-222 (Mo.-Fr. von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr) erhältlich. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen für unsere Spieltags-Touren zur Verfügung steht. Die Touren starten am Allianz Arena-Shop und dauern ca. 60 Minuten.

Allianz Shuttle Service am Spieltag:

Fans mit eingeschränkter Mobilität, Senioren und Familien mit kleinen Kindern steht am Spieltag der Allianz Shuttle Service sowie der gesonderte Allianz Familieneingang zur Verfügung. Ab zwei Stunden vor Spielbeginn finden die Zuschauer sowohl auf der Esplanade als auch am Ausgang der U-Bahn-Haltestelle Fröttmaning einen Service-Stand der Allianz, von welchem E-Cars die Fahrgäste direkt zu dem gesonderten Eingang bringen. Auch nach Spielende kann der Fahrservice noch eine Stunde genutzt werden.

Neu seit Saisonbeginn 2017/18 - das Allianz Arena Fanmobil:

Mehr über eines der modernsten Stadien Europas erfahren, ein tolles Erinnerungsfoto schießen und dazu noch die Chance auf tolle Gewinne haben - all das bietet sich den Fans in der Allianz Arena ab der kommenden Spielzeit vor jedem Bundesliga-Heimspiel. Besuchen auch Die das neue Allianz Arena Fanmobil auf der Esplanade.

Bezahlen in der Allianz Arena:

Vielen Fußball-Fans steht der erste Besuch in der Allianz Arena noch bevor. Dabei gilt es zu beachten, dass an allen Kiosken wie auch in den weiteren gastronomischen Bereichen ausschließlich bargeldlos bezahlt werden kann. Als Zahlungsmittel dient die ArenaCard. Denken Sie deshalb vorab daran, die Karte bereits auf der Esplanade im Kassencanyon (vor den Drehkreuzen) zu erwerben oder eine vorhandene Karte aufzuladen.

In der Arena selbst können bei den mobilen Verkäufern ebenfalls Karten erworben oder aufgeladen werden. Das Restguthaben kann am Spieltag ca. drei Stunden vor Spielbeginn bis zu zwei Stunden nach Spielende im Kassencanyon bar ausbezahlt werden oder an allen Aufladestationen auf eine neue Karte umgebucht werden.

Service ArenaCard: Ab sofort Online-Aufladung möglich:

ArenaCard online
aufladen

Hinweise zur Situation in der Südkurve:
  • Erhöhung der Kapazität bedeutet 2.500 Fans mehr in der Südkurve
  • Unbedingt die Aufgänge freihalten
  • In die Mitte der Blöcke durchrutschen
  • Enger zusammenstehen
  • Nicht über die Zäune klettern

Allgemeiner Hinweis:
Die AG Südkurve des AKFD bietet auf der Homepage der Südkurve an, seine Jahreskarte mit einem Jahreskartenbesitzer in der Nordkurve zu tauschen.

Besonderer Hinweis für Auswärtsfans in der Allianz Arena:

Eine Liste der genehmigten Fanutensilien sowie weitere Hinweise für Gästefans finden Sie im folgenden als Download: 

Informationen für Gästefans
des FC Bayern München

 
Wichtiger Hinweis: An- und Abreise vor und nach dem Spiel:

Aufgrund des großen Zuschauerandranges bei Spielen des FC Bayern München ist auch am Samstag mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen, weshalb sich eine frühe Anreise empfiehlt. An Spieltagen ist das Parken ab 8:00 Uhr möglich, folgen Sie dem Verkehrsleitsystem. 

Desweiteren dauert erfahrungsgemäß die Entleerung der Parkhäuser, sowie die Abfahrt der rund 11.000 Pkw von der Allianz Arena 1-2 Stunden. Wir empfehlen daher unseren Besuchern, sich unserer Angebote nach Spielende (auf den Videowänden die Pressekonferenz / Fan Treffs / Bistro) zu bedienen und damit die ansonsten im Parkhaus verlorene Zeit zu überbrücken.

Die nächsten Partien in der Allianz Arena:

Am Mittwoch, den 18.10.2017 (Anstoß: 20:45 Uhr), empfängt der Deutsche Rekordmeister Celtic Glasgow in der Champions League. Das nächste Heimspiel in der Bundesliga findet am Samstag, den 28.10.2017 (Anstoß: 18:30 Uhr), gegen RB Leipzig statt. Die kommenden Partien in der Allianz Arena finden Sie auch im Spielplan der Allianz Arena.