1. Allianz Juniors Cup
  • Allianz Juniors Cup

Allianz Juniors Cup

Increase font size Schriftgröße

Seit Jahren engagiert sich die Allianz im Rahmen ihrer verschiedenen Partnerschaften vor allem für den Kinder- und Jugendsport. 2018 wurde der Allianz Juniors Cup als neues Turnierformat ins Leben gerufen und sorgte bei über 16.000 Fußballern und Fußballerinnen in ganz Deutschland für Begeisterung.

 

Das Turnierformat

Zwischen April und September 2018 fanden deutschlandweit 100 Turniere statt, in denen die regionalen Allianz Juniors Cup Sieger ermittelt wurden. Ausgerichtet wurden die Turniere jeweils von einer ortsansässigen Allianz Agentur, die hierbei auch von der Partnerschaft mit dem FC Bayern München profitierte.

 

Das Finalwochenende

Am Wochenende des 13./14. Oktobers fand das Finalwochenende in München statt. Vorab wurde eine offizielle Auslosung durchgeführt, bei der die FC Bayern Profis Thomas Müller, Corentin Tolisso und Arjen Robben Glücksfee spielten und die 12 Gewinnermannschaften zogen. Aus allen Ecken Deutschlands reisten die 168 Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter zwischen 11 und 14 Jahren nach München an und verbrachten ein einmaliges Wochenende rund um den FC Bayern München.

In spannenden Partien, bei bestem Wetter und begleitet durch Stephan Lehmann, Stadionsprecher in der Allianz Arena, konnten sich am Sonntag beim Finalturnier bei den Mädchen die Kreisauswahl Dortmund und bei den Jungen der CFR Pforzheim durchsetzen und somit den ersten Allianz Juniors Cup Titel erlangen. Als Hauptpreis gab es für die Siegermannschaften Tickets für ein Spiel in der Allianz Arena, doch am Ende strahlten alle Kinderaugen noch einmal um die Wette, da sie ihre Medaillen und Pokale von FCB Frauen- und Ex-Nationalspielerin Melanie Behringer sowie FCB Legende Giovane Elber persönlich überreicht bekamen.

 

Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr laufen bereits die Planungen für den Allianz Juniors Cup 2019, zu dem wieder zahlreiche Teilnehmer/-innen erwartet werden.

Erfahren Sie mehr