1. Deutschland – Schweden
  • Deutschland – Schweden
Achtelfinale – Sa. 24.06.2006

Schwarz-rot-goldene Glückseligkeit in der Allianz Arena

Increase font size Schriftgröße

Die Allianz Arena war für die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft ein gutes Pflaster. Nach dem 4:2-Sieg im Eröffnungsspiel gegen Costa Rica, besiegte das DFB-Team in einem begeisternden Achtelfinalspiel Schweden vor ausverkauftem Haus mit 2:0. Lukas Podolski brachte die Arena mit seinen beiden frühen Treffern zum Kochen.

FIFA-WM, Achtelfinale

Deutschland – Schweden 2:0 (2:0)

Deutschland: Lehmann - Friedrich, Mertesacker, Metzelder, Lahm - Schneider, Frings (85. Kehl), Ballack, Schweinsteiger (72. Borowski) - Klose, Podolski (74. Neuville)

Schweden: Isaksson - Alexandersson, Mellberg, Lucic, Edman - Linderoth - Jonson (52. Wilhelmsson), Källström (39. Hansson), Ljungberg - Larsson, Ibrahimovic (72. Allbäck)

Tore: 1:0 Lukas Podolski (4.), 2:0 Lukas Podolski (12.)

Gelbe Karten: Frings - Jonson, Allbäck

Gelb-Rote Karten: - / Lucic (35./wiederholtes Foulspiel)

Schiedsrichter: Simon (Brasilien)

Zuschauer: 66.000 (ausverkauft)

Weitere Inhalte
Erfahren Sie mehr