1. Hinweise zur Arena Card
  • Hinweise zur Arena Card
Allianz Arena

Hinweise zur Arena Card

Increase font size Schriftgröße
Sollten Sie noch im Besitz einer Arena Card der ersten Generation sein, so gibt es zur Gültigkeit einiges zu beachten.
Gültigkeit:

Auf der Rückseite Ihrer Arena Card steht die jeweilige Gültigkeit für den Einkauf bis zum Ende einer Bundesliga-Saison, z.B. 2006/2007 oder 2007/2008. Das noch vorhandene Guthaben auf Ihrer Arena Card können Sie sich nach Ablauf der Gültigkeit für den Einkauf bis zu zwei Jahre später (Stichtag 30.06.xxxx) ausbezahlen oder auf Ihr Konto überweisen lassen.

Beispiel I: Gültig für den Einkauf bis zum Ende der Bundesliga-Saison 2006/2007 – bis zum Ende der Bundesliga-Saison 2008/2009 kann das vorhandene Guthaben ausbezahlt oder überwiesen werden.

Beispiel II: Gültig für den Einkauf bis zum Ende der Bundesliga-Saison 2007/2008 – bis zum Ende der Bundesliga-Saison 2009/2010 kann das vorhandene Guthaben ausbezahlt oder überwiesen werden.

Umbuchen auf eine neue Karte: Eine neue Karte erhalten Sie pfandfrei an allen Automaten und mobilen Aufwertestationen auf der Ebene 2 und 6, am Kassencanyon auf der Esplanade oder bei den mobilen „Läufern“. Eine Umbuchung des Restguthabens der abgelaufenen Karte auf die neue Karte können Sie an den mobilen Aufwertestationen und am Kassencanyon auf der Esplanade vornehmen.

Jetzt NEU! Ab sofort stehen 6 fest installierte ArenaCard-Automaten an den Kiosken 3, 5, 6, 9, 12 und 14 bereit. Hier können Sie die Karte aufladen oder eine neue Karte ziehen.

Ausbezahlung: Ihnen stehen an den Spieltagen die Kassen vor der Arena in den drei Kassencanyons Südost, Südwest und Norden zur Ausbezahlung zur Verfügung. An allen anderen Tagen kann die Karte derzeit nicht direkt ausbezahlt werden. Der Kunde hat jedoch die Möglichkeit, die Karte einzuschicken und sich das Restguthaben unter Abzug von € 1,- auf sein Konto überweisen zu lassen. Mehr Infos hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Beantwortung aller Fragen und alle weiteren wichtigen Informationen finden Sie in dem unten bereitgestellten pdf.
Weitere Inhalte
Erfahren Sie mehr