Allianz Arena

Zuschauer-Kapazität der Allianz Arena auf 71.137 Plätze erhöht

Increase font size Schriftgröße
Ab sofort können noch mehr Fans den FC Bayern und den TSV 1860 bei Heimspielen in der Allianz Arena anfeuern! Durch den Einbau von zusätzlichen Sitzen - hauptsächlich in der letzten Reihe des Oberrangs - finden zukünftig bei nationalen Spielen 71.137 Zuschauer Platz.
Die benötigten Genehmigungen der Stadt liegen nun vor. Bei internationalen Begegnungen (Champions League) beträgt das Fassungsvermögen ab sofort 67.812 Zuschauer. Wichtig: Diese neu geschaffenen Plätze werden ausschließlich als Tageskarten verkauft. Für das erste Bundesliga-Heimspiel gegen Stuttgart (Sonntag, 17.30 Uhr) sind diese AB SOFORT im ServiceCenter an der Säbener Straße erhältlich.

Eventuell wird am Spieltag in der Allianz Arena ein weiterer Verkauf stattfinden. Hierzu werden gegebenenfalls weitere Informationen folgen. Die Erhöhung der Kapazität wurde bei der Saisonplanung bereits berücksichtigt. Für alle restlichen Heimspiele der Bundesliga wurde bereits eine höhere Anzahl von Bestellungen angenommen. Demnach sind alle Partien restlos ausverkauft bzw. überbucht.

Ab dem ersten Bundesliga-Heimspiel wird es auf vielfachen Wunsch zudem erstmals auch in der Nordkurve (in den Mittel-Blöcken 130/131) reine Stehplätze geben. Zu diesem Zweck wurden in den oberen sechs Reihen die Sitze entfernt - so entstanden 12 reine Stehplatzreihen im Norden der Allianz Arena. Diese bauliche Maßnahme befindet sich bis auf weiteres im Testbetrieb.

Kapazität bei Bundesliagspielen:
Sitzplätze: 57.343
Stehplätze: 13.794
Gesamt:: 71.137

Kapazität bei internationalen Spielen:
Nur Sitzplätze: 67.812
Weitere Inhalte
Erfahren Sie mehr