1. Feinschliff auf höchstem Niveau
  • Feinschliff auf höchstem Niveau
Allianz Arena

Feinschliff auf höchstem Niveau

Increase font size Schriftgröße

Die ersten, die diese imposante Videowall bewundern durften, waren die Zuschauer, die Anfang August zum Audi Cup gekommen waren. Auf rund 200 Quadratmetern sehen die Besucher der Heimspiele des FC Bayern München seit Saisonbeginn 2017/2018 Aufstellungen, Torschützen und Spielszenen - und blicken damit auf die größten und modernsten Videoleinwände Europas. 

Neben diesem unübersehbaren Blickfang gab es jedoch auch zahlreiche weitere Umbaumaßnahmen während der Sommerpause, um die Allianz Arena wieder in allen Bereichen zum „State of the Art“ zu machen. So wurde nach zwölf Jahren im Einsatz die Flutlichtanlage erneutert, um auch weiter die höchsten Anforderungen der Verbände - etwa als Austragungsort eines Champions-League-Finales - zu erfüllen.

Ein neuer Rasen bietet seit Anfang August wieder den perfekten Untergrund für den technisch anspruchsvollen Fußball des FC Bayern. Und vielleicht wichtiger als jedes Sportereignis wurden in der Sommerpause Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit der Fans zu erhöhen. Alle Baumaßnahmen finden Sie hier im Überblick:
 

Baumaßnahmen in der Allianz Arena

  • Die beiden 95 m2 großen LED-Videowalls wurden durch zwei neue 200 m2 große Ultra-HD-Videowalls ersetzt, womit die Allianz Arena nun über die größten und modernsten Videoleinwände Europas verfügt.
  • Die 224 Halogen-Metalldampflampen wurden durch 296 LED-Flutlichtstrahler ersetzt. Zudem wurden 39 UV Lampen und eine Entertainment-Beleuchtung installiert.
  • Der alte Naturrollrasen wurde abgefräst und ein neuer verlegt.
  • Die gesamten Toilettenanlagen im Oberrang wurden grundlegend saniert.
     

Baumaßnahmen rund um die Allinaz Arena

  • Der TV-Compound (Parkplatz für Übertragungswägen) wurde  mit einem wasserdurchlässigen Belag asphaltiert, womit bei Regenfällen Übertragungswägen in Pfützen der Vergangenheit angehören.
  • Über den Drehsperren an den Eingängen wurden neue LED-Screens montiert.
  • Am Busparkplatz Mitte und am Fuße der Esplanade wurden Sicherheitspoller installiert.


Bildergalerie der Umbauarbeiten

 

Erfahren Sie mehr