Allianz Arena

FC Bayern gegen den FC Sevilla: Mit dem Bus-Transfer kostenlos zur Allianz Arena

Bequem, komfortabel, schnell zum Heimspiel: Genießen auch Sie den neuen Service des deutschen Rekordmeisters - eine mehr als lohnende Alternative!

Bitte nutzen Sie für Ihre Anreise zu den Heimspielen des FC Bayern München den kostenlosen Bus-Transfer zur Allianz Arena und helfen Sie, die U-Bahnstrecke zu entlasten. Die Genehmigung der Kapazitätserhöhung ist vorerst nur vorläufig und hängt auch von der Zustimmung der MVG (Münchner Verkehrsgesellschaft) ab.

Auch für das Heimspiel des FC Bayern München im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Sevilla am 11. April (Anpfiff 20:45 Uhr) steht der kostenlose Bus-Transfer wieder in den Startlöchern.

Zu ausgewählten Heimspielen des FC Bayern München steht der kostenlose Bus-Transfer ab der Donnersberger Brücke zur Verfügung.

Bequem im Bus direkt zum Heimspiel des FC Bayern? Nicht mehr in der überfüllten U-Bahn sitzen? Das geht nun ganz einfach bei ausgewählten Spielen des FC Bayern München. Die Busse fahren von der Donnersbergerbrücke nach Fröttmaning – und das auch noch kostenlos. Der Umstieg am Marienplatz in die oft überfüllte U-Bahn-Linie 6 entfällt. Die Fahrzeit ist zudem kürzer als per U-Bahn, erfahrungsgemäß sind auch immer Sitzplätze frei.

Besonders Fans aus dem Westen der Stadt profitieren vom neuen und bequemen Express-Service. So kommen Sie in ca. 20 bis 30 Minuten entspannt mit anderen Bayern-Fans in der Allianz Arena an.

Abfahrt am 11.04.2018:

Donnersbergerbrücke (Ostseite, Haltestellen der Buslinien 53 und 63). Vor Ort hilft Einweisungspersonal bei der Orientierung. Für die Rückfahrt vom Stadion benutzen die Besucher, wie gewohnt, die U6 ab Fröttmaning.

Abfahrtszeiten:

18:10 bis 20:15 Uhr (10-Minutentakt)

​Werden auch Sie Stammgast im „Heimspiel-Bus“!

 

Weitere Informationen

Infoblatt des FC Bayern

 

Erfahren Sie mehr