1. Neue Leseeinheiten an allen Drehkreuzen
  • Neue Leseeinheiten an allen Drehkreuzen
Allianz Arena

Neue Leseeinheiten an allen Drehkreuzen

Increase font size Schriftgröße

Die freie Zeit in der Länderspielpause wurde in der Allianz Arena genutzt, um den Zuschauern den Zutritt zu den Heimspielen des FC Bayern noch komfortabler zu gestalten. Zur Partie gegen Fortuna Düsseldorf am kommenden Samstag (15:30 Uhr) werden erstmals die neuen Leseeinheiten an den Drehkreuzen zum Einsatz kommen, die eine leichtere Identifikation der Tickets garantieren.

Egal ob Jahreskarte, Papier-, print@home- oder Mobile-Tickets – der neue offene Lesebereich sorgt dafür, dass die Eintrittskarten noch schneller gescannt werden können. 

Anwendung:

  • Die Identifikation der jeweiligen Eintrittskarte erfolgt nun über einen „offenen“ Lesebereich.
  • Bitte halten Sie ihr Ticket mit Barcode vor die schräg abfallende Leseeinheit unter der Spielpaarung (siehe Bild).

Die neuen Leseeinheiten ermöglichen Nutzern eines iPhones* eine neue, komfortable Form des Zutritts: Klicken Sie einfach auf die Benachrichtigung, oder wischen Sie sie nach rechts, um Ihr Ticket auszuwählen. Halten Sie die Oberkante Ihres iPhone an den Ticketscanner. Es ist nicht nötig, Ihr Gerät zu entsperren, eine App zu öffnen oder einen Code zu scannen.

*Voraussetzung:

  • iPhone 6 und höher, es muss zudem mindestens IOS 11 oder höher installiert sein.
  • Ticket ist im Wallet gespeichert.
  • GPS ist aktiviert

Weitere Informationen

Detaillierte Antworten auf die häufigsten Fragen zum neuen Mobile Ticket erhalten Sie in unseren FAQ - Mobile Tickets

Weitere Inhalte
Erfahren Sie mehr