1. Allianz Arena leuchtet in europäischen Farben
  • Allianz Arena leuchtet in europäischen Farben
Willkommen Europa |Europatag 2019

Allianz Arena leuchtet in europäischen Farben

Increase font size Schriftgröße

Am 9. Mai wird in München der Europatag gefeiert – und die Allianz Arena reiht sich mit in die Feierlichkeiten ein! Anlässlich des Jahrestages der Gründungsrede der Europäischen Union wird das Heimstadion des FC Bayern München am Abend in einer Sonderbeleuchtung in Form der Europafahne erstrahlen. Damit wird ein ein ganz besonderes, weit sichtbares Zeichen für ein gemeinsames Europa gesetzt. 

In der Zeit von 19 Uhr bis 24 Uhr wird die Allianz Arena in den europäischen Farben leuchten. Die Flagge mit den zwölf goldenen Sternen auf blauem Grund wird durch eine entsprechende Beleuchtung der Stadionfassade stilisiert dargestellt. In sozialen Netzwerken wird die Aktion mit dem Hashtag #MiaSanEU beworben.

Ziel der Aktion ist es, die Aufmerksamkeit für die Europäische Union und die Europawahl am 26. Mai zu erhöhen. Die geringe Wahlbeteiligung bei den letzten Europawahlen hat das Europäische Parlament dazu veranlasst, mit einer Mobilisierungskampagne möglichst viele Menschen zu gewinnen, die andere zur Teilnahme an den Wahlen motivieren. Auf der Kampagnenseite www.diesmalwaehleich.eu haben sich bereits über 300.000 Europäerinnen und Europäer registriert, die für die Europawahl werben. Darüber hinaus beteiligen sich europaweit unzählige Unternehmen, Verbände, NGOs und andere Gruppen, die auf vielfältige Weise EU-Bürgerinnen und Bürger zur Wahl aufrufen.

Die Sonderbeleuchtung der Allianz Arena geht auf eine Anregung von Tobias Winkler, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in München, zurück. In einem Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden der FC Bayern München AG, Karl-Heinz Rummenigge, regte er an, am Europatag die Allianz Arena in europäischen Farben erstrahlen zu lassen und konnte sehr schnell mit der Idee überzeugen. In der Vergangenheit erstrahlten bereits berühmte Bauwerke in europäischen Farben, wie das Brandenburger Tor, der Eiffelturm oder das Colosseum in Rom; anlässlich des Europatags vor einem Jahr sogar der berühmte clock tower in Tsim Sha Tsui in Hong-Kong. Hier darf sich nun auch die Münchner Allianz Arena einreihen.

Ein weiteres sichtbares Zeichen für eine friedenstiftende Europäische Union ist die vom bekannten Lichtdesigner Georg Veit umgesetzte Beleuchtung des Münchner Friedensengels am Europaplatz mit der Europaflagge. Diese wird in den beiden Nächten 8./9.5. und 9./10.5. zu sehen sein.

Außerdem hat sich die Präsidentin des Bayerischen Landtags Ilse Aigner bereit erklärt, erstmals am 9. Mai auf dem Nordturm des Maximilianeums die Europaflagge zu hissen.

Die zentrale Feier des Europatags findet am 9. Mai von 14-20 Uhr auf dem Münchner Marienplatz statt. Die Bayerische Staatskanzlei mit Europaminister Dr. Florian Herrmann MdL, die Landeshauptstadt München mit Oberbürgermeister Dieter Reiter, das Europäische Parlament, die EU-Kommission und viele andere Europaakteure präsentieren ein sehenswertes, buntes Mitmachprogramm und werden den Funken ihrer Begeisterung für Europa auf die Münchner Bevölkerung überspringen lassen.

Der Europatag wird in Erinnerung an den Französischen Außenminister Robert Schuman gefeiert, der am 9. Mai 1950 mit dem Vorschlag, die Europäische Kohle- und Stahlindustrie unter eine gemeinschaftliche europäische Aufsicht zu stellen, den Grundstein für die heutige Europäische Union legte.

Wo in München der Europatag gefeiert wird

Das Münchner Programm zum downloaden

Erfahren Sie mehr