Komfortabel Bezahlen mit Apple Pay

Ständige Erneuerung und Innovation sind ein Markenzeichen der Allianz Arena seit ihrer Einweihung im Jahr 2005. Mit der Einführung von Apple Pay geht der FC Bayern München wieder mit der Zeit und bietet den Stadionbesuchern von nun an ein weiteres modernes und bequemes Bezahlsystem.

Mit Apple Pay können die Kunden einfach, sicher und schnell mit ihrem iPhone, iPad oder Apple Watch über die Kontaktlos-Funktion an den neuen NFC-Terminals der Arena bezahlen.

Wie funktioniert Apple Pay?

Für das Bezahlen mit Apple Pay werden ein iPhone, iPad oder eine Apple Watch der neueren Generation sowie eine für Apple zugelassene Kredit- oder Giro-Karte benötigt. Diese muss in der vorinstallierten Wallet-App registriert werden.

Zum Bezahlen muss das Gerät an das NFC-Terminal am Verkaufsschalter gehalten werden. Der Kauf wird dann über Face-ID (Gesichtserkennung), Touch-ID (Fingerscanner) oder PIN-Eingabe auf dem Apple-Gerät autorisiert.

Weitere Information

Apple Pay bei der HypoVereinsbank

Wo kann ich mit Apple Pay bezahlen?

Apple Pay ist an allen Verkaufsstationen in der Allianz Arena möglich, die über ein NFC-Terminal zum kontaktlosen Bezahlen verfügen. Diese sind in allen Kiosken auf der Ebene 2 und Ebene 6, den Paulaner Fantreffs und dem Arena Bistro, dem FC Bayern Megastore sowie in allen anderen FC Bayern Fanshops auf Ebene 2, Ebene 6 und der Esplanade verfügbar.

Nicht möglich ist das Zahlen via Apple Pay bei der Ausfahrt aus dem Parkhaus sowie beim mobilen Getränke-Ausschank. Hierfür wird aktuell weiter die Arena Card benötigt.