Kartenzahlung in der Allianz Arena

Kundenfreundlichkeit wird beim FC Bayern München groß geschrieben: Die Allianz Arena hat auf den Wunsch der Fans reagiert und im Dezember 2018 neue Zahlungsmöglichkeiten am Spieltag eingeführt. Neben dem Bezahlen mit der Arena Card sind an zahlreichen Stationen Zahlungen mit Kredit- oder Girokarte sowohl im kontaktlosen NFC-Verfahren als auch mit PIN-Eingabe möglich. 

Voraussetzung, um den bequemen Bezahlservice mit NFC-Technologie (Near Field Communication) nutzen zu können, ist eine EC- oder Kreditkarte der neueren Generation. Diese muss nur wenige Zentimeter über das NFC-Bezahlterminal gehalten werden, der Betrag wird automatisch abgebucht. Alternativ können EC- und Kreditkarten auch eingesteckt und zur Bezahlung verwendet werden.

Wo kann ich am Spieltag mit Kredit- bzw. Girokarte bezahlen?

Möglich ist das Zahlen mit Kredit- bzw. EC-Karten ab sofort in folgenden Bereichen der Allianz Arena:

Nicht möglich ist das Zahlen mit Kredit- bzw. EC-Karten an folgenden Stationen:

  • Ausfahrt aus dem Parkhaus (nur Arena Card - Änderung zur Saison 2019/20 geplant)
  • Mobiler Getränke-Ausschank (aktuell nur Arena Card)

Hinweise zum Becherpfand bei Zahlung mit Kredit- bzw. Girokarte:

Der Pfandbeitrag wird Ihnen bei der Becherrückgabe auf Ihrem Konto gutgeschrieben, wenn Sie die Karte wieder auf das Lesegerät legen. Bitte beachten Sie, dass die Gutschrift bankenbedingt erst ein paar Tage später angezeigt werden kann.